• Bundesanwalt Michael Lauber ist wegen der Fifa-Affäre unter Druck. Die Gerichtskommission empfiehlt, seine Wiederwahl zu verschieben. (Archivbild)
    Bundesanwalt Michael Lauber ist wegen der Fifa-Affäre unter Druck. Die Gerichtskommission empfiehlt, seine Wiederwahl zu verschieben. (Archivbild)  (KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Lauber unter Druck

Die Wiederwahl von Bundesanwalt Michael Lauber soll auf Herbst verschoben werden. Das beantragt die Gerichtskommission der Vereinigten Bundesversammlung mit einstimmigem Entscheid. Gegen Lauber läuft ein Disziplinarverfahren.
Bern.  (sda)
15. Mai 2019 / 18:48
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen ein Gutschein im Wert von 20 Franken von hierbeimir
30.04.2019
Facebook
Top