• Lernende bei der Arbeit

Montag - Der erste Arbeitstag

Am Montag gab es um 07.15 Uhr Frühstück. Leckere Brote und Aufschnitt mit Aufstrich wurden für uns schon bereitgestellt, damit wir auch gestärkt in den harten Arbeitstag starten konnten. Vier Lernende aus zwei Zimmer kamen leider zu spät, aber lieber zu spät als nie! Danach wurden wir in Gruppen aufgeteilt, welche verschiedene Arbeiten erledigten; Fussballplatz erneuern, Fassade reparieren, Innenausbau und Sickerleitung erstellen. Um 8.00 Uhr ging es los und zuallererst wurde uns von Christian (Zimmermann vor Ort) alles erklärt, was wir wissen mussten. Als erstes stand der Materialtransport auf dem Programm. Vom Lagerort zur Baustelle wurde das Material mit der Pferdekutsche transportiert. Auf der Baustelle haben wir es abgeladen und sortiert auf den Boden gestellt. Danach haben alle mit ihren Arbeiten begonnen und die Zeit verging viel zu schnell und schon war es 12.00 Uhr. Mittagszeit! Auf der naheliegenden Kirchenburg gab es für uns leckeres Mittagessen, dieses Mal leckeres Hühnchen mit Reis. Als alle satt waren, ging es um 13:30 Uhr auch schon zurück zum Arbeiten. Um 17.30 Uhr ging es für uns zurück zu unseren Zimmern. Nach dem Duschen gab es leckeres Abendessen. Nach den feinen Schnitzel rundete eine lustige Vorstellungsrunde den Abend ab. 
(KH)

08. Okt 2018 / 20:08
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
10.03.2020
Facebook
Top