• Michael Brunner (links) und Skip Yannick Schwaller
    Michael Brunner (links) und Skip Yannick Schwaller  (KEYSTONE/EPA TT NEWS AGENCY/JONAS EKSTROMER)

Bern Zähringer Schweizer Curlingmeister

Die Curler von Bern Zähringer um Skip Yannick Schwaller sichern sich in Thun den Schweizer Meistertitel mit einem 5:3-Sieg im Final gegen die von Peter De Cruz angeführten Olympia-Dritten des CC Genf.
Curling. 

Im November bestritten Marcel Käufeler, Romano Meier, Michael Brunner und Yannick Schwaller an den Europameisterschaften in Helsingborg ihren ersten internationalen Titelkampf. Sie erreichten den Final und gewannen Silber. Bald werden sich die Siebten der Weltrangliste ein weiteres Mal auf dem höchsten Niveau bewähren können. Dank ihrem ersten Schweizer Meistertitel sind die jungen Curler direkt für die am 28. März beginnende Weltmeisterschaft in Glasgow selektioniert.

In Thun verlor Bern Zähringer gegen das renommierte Genfer Team beide Partien in der zweiteiligen Round Robin, aber im Final gaben Schwallers Curler den Ton an. Die Vorentscheidung fiel im 8. End, als sie einen Stein zur 4:2-Führung stahlen. (sda)

15. Feb 2020 / 15:57
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
10.03.2020
Facebook
Top