• Weltmeisterlicher Jubel: Yves Haussener (vorne) und Florian Breer
    Weltmeisterlicher Jubel: Yves Haussener (vorne) und Florian Breer  (Keystone)

Haissener/Breer U17-Weltmeister

Das Schweizer Beachvolleyball-Duo Yves Haussener/Florian Breer gewinnt in Mexiko die Goldmedaille an der U17-WM.

Die als Nummer 7 gesetzten Schweizer triumphierten im Final in 56 Minuten 22:20, 20:22, 15:11 gegen das als Nummer 10 gesetzte spanische Team Oscar Jimenez/Alejandro Huerta und kürten sich so an den ersten U17-WM gleich zu Weltmeistern. Bereits im Halbfinal hatten der 15-jährige Breer und der 16-jährige Haussener am Sonntag mit einem 21:13, 21:9-Sieg über die als Nummer 2 gesetzten Kanadier Jordan Pereira/Taryq Sani für eine der grossen Überraschungen der Titelkämpfe gesorgt.

Bereits in den Gruppenspielen hatten die beiden Basler überzeugt und mit einer makellosen Bilanz von 4:0 Siegen direkt die Achtelfinals erreicht. Breer und Haussener besuchen die Sportklasse des Gymnasiums Bäumlihof in Basel. (Si)

21. Jul 2014 / 08:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
09. August 2020 / 14:44
09. August 2020 / 17:35
Meistkommentiert
07. August 2020 / 09:00
30. Juli 2020 / 20:37
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
25.06.2020
Facebook
Top