• Die bekannte Schwingfest-Atmosphäre am Brünigpass zwischen dem Berner Oberland und Obwalden
    Die bekannte Schwingfest-Atmosphäre am Brünigpass zwischen dem Berner Oberland und Obwalden  (KEYSTONE/URS FLUEELER)

Brünig attraktivstes Bergkranzfest 2020

Der Brünig-Schwinget am 26. Juli wird in der Saison 2020 das am besten besetzte Bergkranzfest sein. In die Startplätze teilen sich die grössten drei Teilverbände Innerschweiz, Nordostschweiz und Bern.
Schwingen. 

Zu Duellen unter jeweils zwei der grossen Verbände kommt es an den Bergkranzfesten Stoos und Rigi (Innerschweiz und Nordostschweiz), Weissenstein (Innerschweiz und Bern) sowie Schwägalp (Nordostschweiz und Bern).

Der Eidgenössische Verband hat auch die Kontingente für den Saisonhöhepunkt, das Jubiläumsfest 125 Jahre ESV vom 30. August in Appenzell, festgelegt. Von den 120 Startplätzen entfallen 38 auf die Innerschweiz als grössten Teilverband. Die Nordostschweiz und der Berner Kantonalverband werden je 28 Schwinger stellen, die Nordwestschweiz und die Südwestschweiz je 13. (sda)

31. Okt 2019 / 20:22
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
the gospelt
Zu gewinnen 3 x 2 Tickets für das Konzert - The Gospel People (USA) am Sonntag, 22. Dezember , 17 Uhr im Vaduzersaal.
11.11.2019
Facebook
Top