Schwingen

Auch das letzte von ursprünglich 37 geplanten Kranzschwingfesten in diesem Jahr ist infolge der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden. Es ist dies das Berner Oberländische Gauverbandsfest in Frutigen.
01.07.2020
Am Eidgenössischen Fest 1995 sollte Eugen "Geni" Hasler - endlich - Schwingerkönig werden. Ab es kommt anders heraus. Wir halten Rückschau auf das Schweizer Sportjahr 1995.
17.06.2020
Olympiasieger und andere herausragende männliche Athleten prägen das Schweizer Sportjahr 2010. In einer Rückschau picken wir Ereignisse heraus.
03.06.2020
Heute vor 17 Jahren, am 11. Mai 2003, feiert Schwingerkönig Christian Stucki mit dem Triumph am Emmentalischen Schwingfest in Wasen den ersten Kranzfestsieg. Es ist der Auftakt einer grossen Karriere.
11.05.2020
Der Schwingsport als beliebter Publikumssport bleibt von der Coronavirus-Pandemie besonders stark betroffen. Einzelne Kranzfeste könnten allenfalls noch ab September stattfinden.
29.04.2020
In diesem Jahr findet kein Berner Kantonales statt. Das im Juli in Aarberg geplante Schwingfest muss wegen der Corona-Pandemie auf August 2021 verschoben werden.
22.04.2020
Der Eidgenössische Schwingerverband ESV tätigt die Geschäfte der im März abgesagten DV in brieflichen Abstimmungen. Markus Lauener wird als Obmann, Stefan Strebel als Technischer Leiter gewählt.
18.04.2020
Das Schwing- und Älplerfest Schwarzsee 2020 findet wegen der Coronavirus-Krise nicht statt.
15.04.2020
Der Aargauer Schwinger Michael Bächli muss im jungen Alter von 21 Jahren seine Karriere beenden.
10.04.2020
Der Verein ESAF 2025 St. Gallen reicht die Bewerbung für die Organisation des Eidgenössischen Schwingfests 2025 ein.
06.04.2020
Der Innerschweizer Schwingverband ISV hat sich aufgrund des Coronavirus entschieden, sämtliche Kantonal-Schwingfeste um ein Jahr zu verschieben.
26.03.2020
Der Schwingkalender zu Beginn der Kranzfestsaison 2020 lichtet sich. Mittlerweile sind sieben für den Mai vorgesehene Feste abgesagt respektive verschoben. Spätere Anlässe sind noch nicht betroffen.
21.03.2020
Die Restriktionen wegen des Coronavirus belasten auch den Schwingsport spürbar.
16.03.2020
Im relativ niedrigen Alter von 31 Jahren kündigt der St. Galler Eidgenosse Daniel Bösch, der Unspunnensieger 2011, den Rücktritt an.
27.02.2020
Schwingerkönig Christian Stucki möchte am Samstag am Hallenschwinget in Büren an der Aare den ersten Wettkampf der Saisonvorbereitung bestreiten. Eine Verletzung verhindert dies.
20.02.2020
Der Eidgenössische Schwingerverband ESV hebt die für 2020 verhängte Sperre gegen den zweifachen Eidgenossen Sven Schurtenberger auf. Damit kann der 28-jährige Luzerner an allen Festen teilnehmen.
10.12.2019
Der fünffache eidgenössische Kranzschwinger Mario Thürig tritt vom Spitzensport zurück.
03.12.2019
Der Brünig-Schwinget am 26. Juli wird in der Saison 2020 das am besten besetzte Bergkranzfest sein. In die Startplätze teilen sich die grössten drei Teilverbände Innerschweiz, Nordostschweiz und Bern.
31.10.2019
Der eidgenössische Kranzschwinger Sven Schurtenberger wird vom Eidgenössischen Schwingerverband ESV für verschiedene Kranzfeste 2020 gesperrt. Grund dafür ist unerlaubte Werbung des Luzerners.
31.10.2019
Schwingerkönig Matthias Glarner nimmt Abschied vom Sägemehl. Man darf aber schon jetzt die Gewissheit haben, dass der Schwingsport die Persönlichkeit aus Meiringen nicht verlieren wird.
28.10.2019
Matthias Glarner, der Schwingerkönig von 2016, beendet mit knapp 34 Jahren seine Karriere. Glarner gibt seinen Entschluss vor den Medien in Hasliberg-Reuti ob Meiringen bekannt.
26.10.2019
Die Innerschweizer Eidgenossen Marcel Mathis und Lutz Scheuber, beide 1988 geboren und aus Büren NW kommend, beenden ihre Schwingerkarrieren.
03.09.2019
Rund 15 Monate nach dem Dopingbefund gibt Swiss Olympic das Urteil gegen den Spitzenschwinger Martin Grab bekannt. Der 40-jährige Schwyzer aus Rothenthurm wird für zwei Jahre gesperrt.
28.08.2019
Matthias Glarner besiegt den Fluch des Alters für Königsanwärter, Christian Stucki schafft das ungeschriebene Gesetz mit seinem Triumph ganz ab. Und die jungen Bösen? Sie müssen noch warten.
27.08.2019
In den ersten Sekunden nach dem Schlussgang gegen Joel Wicki am Eidgenössischen in Zug ist der neue König etwas verwirrt. Aber wenig später stellt er sich mit klaren Gedanken den Fragen der Medien.
26.08.2019
Am Ende gewinnen immer die Berner. Dieser Grundsatz gilt bei Schwingfesten mit eidgenössischem Charakter seit 2008 (fast) immer. Auch in Zug änderte sich daran nichts.
25.08.2019
Die Berner stellen mit Christian Stucki nicht nur den Schwingerkönig, wie schon zuletzt in Estavayer sichert sich das Team am Eidgenössischen in Zug auch die meisten Kränze.
25.08.2019
Der neue Schwingerkönig heisst Christian Stucki. Der Berner besiegt nach wenigen Sekunden im Schlussgang in Zug den jungen Innerschweizer Joel Wicki.
25.08.2019
Arnold Forrer und Matthias Glarner standen an den Eidgenössischen Festen 2001 und 2016 ganz oben. Nun müssen die Schwingerkönige in Zug hartes Brot essen.
24.08.2019
Das Einteilungskampfgericht stellt für den 5. Gang am Eidgenössischen vom Sonntagmorgen eine absolute Top-Paarung zusammen: Joel Wicki gegen Christian Stucki.
24.08.2019
Samuel Feller ist verantwortlich für die Einteilung des ersten Gangs am Schwingfest. Die folgenden Kämpfe teilt ein Gremium mit Vertretern aus den fünf Teilverbänden ein. Nicht immer diskussionslos.
24.08.2019
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
25.06.2020
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Facebook
Finance News
Top