• Sprintstar Usain Bolt wird in Rio an den Start gehen dürfen
    Sprintstar Usain Bolt wird in Rio an den Start gehen dürfen  (KEYSTONE/AP/COLLIN REID)

Extrawurst für Sprintstar Usain Bolt

Jamaikas Sprintstar Usain Bolt wird trotz nicht erbrachter Qualifikation vom Nationalen Olympischen Komitee für die Sommerspiele in Rio nominiert.
Leichtathletik. 

Der sechsmalige Olympiasieger und elffache Weltmeister hatte vor Wochenfrist bei den für die Olympia-Qualifikation massgeblichen Trials in Kingston wegen einer Zerrung im linken Oberschenkel aufgeben müssen.

Dank einer medizinisch begründeten Ausnahme-Genehmigung darf Bolt bei den am 5. August beginnenden Olympischen Spielen aber über 100 m, 200 m und 4 x 100 m antreten. (sda/apa/reu)

11. Jul 2016 / 20:47
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Loco
Gutschein im Wert von 3 x 100 Franken und 3 x 50 Franken
22.06.2020
Facebook
Top