• Nadine Fähndrich verliert zum Saisonende etwas an Schwung. (Archivaufnahme)
    Nadine Fähndrich verliert zum Saisonende etwas an Schwung. (Archivaufnahme)  (KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Einzig Fähndrich holt Weltcuppunkte

Beim Saisonfinale der Langläufer im kanadischen Québec holt am ersten Tag einzig Nadine Fähndrich Weltcuppunkte.
Langlauf. 

Die Luzernerin erreichte im Sprint, der den Auftakt zur dreiteiligen Tour bildet, die Viertelfinals.

Dario Cologna verpasste als 33. den Cut um 1,2 Sekunden. Der Bündner erhält mit Blick auf das Gesamtklassement somit keine Bonussekunden gutgeschrieben.

Beim Finale in Kanada interessiert in erster Linie der Kampf um die grosse Kristallkugel der Männer. Der Norweger Johannes Hösflot Klaebo und der Russe Alexander Bolschunow liefern sich ein enges Duell. Der Vorteil scheint nun auf der Seite des Russen zu liegen. Er stand im Sprint im Final (4. Rang) und hielt somit beim Sieg von Klaebo den Schaden in Grenzen. Bolschunow ist am Wochenende über 15 km klassisch mit Massenstart und am Sonntag in der Verfolgung auf den Skating-Ski stärker einzustufen. (sda)

22. Mär 2019 / 20:13
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
09. Dezember 2019 / 22:46
09. Dezember 2019 / 22:15
09. Dezember 2019 / 14:56
Meistkommentiert
29. November 2019 / 13:35
27. November 2019 / 21:19
Aktuell
10. Dezember 2019 / 07:53
10. Dezember 2019 / 07:43
10. Dezember 2019 / 06:07
10. Dezember 2019 / 05:33
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
the gospelt
Zu gewinnen 3 x 2 Tickets für das Konzert - The Gospel People (USA) am Sonntag, 22. Dezember , 17 Uhr im Vaduzersaal.
11.11.2019
Facebook
Top