• Der Australier Richie Porte fährt künftig für Trek Segafredo
    Der Australier Richie Porte fährt künftig für Trek Segafredo  (KEYSTONE/EPA/KIM LUDBROOK)

Richie Porte verlässt BMC

Richie Porte (33) wechselt nach der laufenden Saison seinen Arbeitgeber.
Rad. 

Der bei der Equipe BMC tätige Profi aus Tasmanien hat sich für zwei Jahre beim Rennstall Trek Segafredo verpflichtet.

In diesem Jahr hat der Rundfahrten-Spezialist und frühere Triathlet bei seiner ersten Teilnahme die Tour de Suisse gewonnen.

Porte konnte am Donnerstag übrigens nicht an der Medienkonferenz von BMC vor der Vuelta mittun. Er blieb wegen einer Magen-Darm-Verstimmung im Hotel. Die Teilnahme von Porte an der ab Samstag beginnenden Spanien-Rundfahrt soll aber nicht gefährdet sein. (sda)

23. Aug 2018 / 15:07
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
17. November 2018 / 16:19
17. November 2018 / 16:38
17. November 2018 / 16:36
Meistkommentiert
08. November 2018 / 13:22
09. November 2018 / 10:11
14. November 2018 / 05:00
Aktuell
18. November 2018 / 05:01
18. November 2018 / 04:00
18. November 2018 / 02:25
18. November 2018 / 01:45
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
25.10.2018
Facebook
Top