Grasshopper-Club – FC Vaduz


Grasshoppers
FC Vaduz
Grasshopper-Club (Challenge League)
FC Vaduz (Challenge League)
Spielende
90' (+1) Subotic (1:2)
 
39' Schmid (0:1)
67' Sutter (0:2)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten
Stadion Letzigrund   Schiedsrichter Luca Cibelli

  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar
Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
90 Minute (+ 5)
Gelb-Rote Karte für Grasshopper-Club (Challenge League) Grasshopper-Club (Challenge League)! Für Diani ist das Spiel vorzeitig beendet!
90 Minute (+ 3)
Gelbe Karte für Pusic, Grasshopper-Club (Challenge League) Grasshopper-Club (Challenge League)!
90 Minute (+ 2)
Noch fünf Minuten werden gespielt.
90 Minute (+ 1)
Tor für GC. Subotic trifft mit dem Nachschuss eines Freistosses in die Maschen. Wird es hier noch einmal spannend?
90 Minute
Das Spiel ist mittlerweile entschieden. GC kann nicht mehr und Vaduz lässt die übrige Zeit noch verstreichen.
88 Minute
FC Vaduz (Challenge League) FC Vaduz (Challenge League) wechselt. Für Schwizer kommt Antoniazzi.
83 Minute
FC Vaduz (Challenge League) FC Vaduz (Challenge League) wechselt. Für Cicek kommt Noah Frick.
82 Minute
Grasshopper-Club (Challenge League) Grasshopper-Club (Challenge League) wechselt. Für Buff kommt Souare.
79 Minute
FC Vaduz (Challenge League) FC Vaduz (Challenge League) wechselt. Für Simani kommt Gasser.
77 Minute
Gelbe Karte für Diani, Grasshopper-Club (Challenge League) Grasshopper-Club (Challenge League)!
75 Minute
Salvi rettet zweimal mirakulös. Zuerst prüft Cicek den GC-Keeper, dann pariert er gegen Sülüngöz
74 Minute
FC Vaduz (Challenge League) FC Vaduz (Challenge League) wechselt. Für Coulibaly kommt Milinceanu.
73 Minute
Grasshopper-Club (Challenge League) Grasshopper-Club (Challenge League) wechselt. Für Wittwer kommt Francis.
73 Minute
Grasshopper-Club (Challenge League) Grasshopper-Club (Challenge League) wechselt. Für Gjorgjev kommt Cabral.
70 Minute
Und fast das 0:3. Cicek trifft aber nur den Pfosten
67 Minute
Tooor für den FCV. Sutter wird von Dorn schön in Szene gesetzt und der Vaduzer Stürmer trifft herrlich zum 0:2.
66 Minute
Grasshopper-Club (Challenge League) Grasshopper-Club (Challenge League) wechselt. Für Ben Khalifa kommt Diani.
65 Minute
Gelbe Karte für Schwizer
63 Minute
Gelbe Karte für Salatic nach eine taktischen Foul an Coulibaly
62 Minute
Es geht hin und her. Eben konnte der FCV einen Konter ausspielen. Doch Dorn hatte vor dem Tor die Nerven nicht, legte sich den Ball zu weit vor und wurde noch abgegrätscht.
59 Minute
Heisse Szene im Vaduzer Strafraum. Prokopic setzt gegen Gjorgjev zur Grätsche an und der Zürcher fällt. Der Schiedsrichter zeigt aber sofort an, dass es kein Elfmeter gibt und liegt damit richtig.
54 Minute
Riesen Chance für Schwizer. Der Vaduzer Flügel wuselt sich irgendwie durch die GC-Abwehr und zieht aus knapp 10 Metern ab. Sein Schuss wird jedoch noch über die Latte abgelenkt
Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
Zur Pause führt der FCV mit 0:1. Der Plan von Mario Frick ist demnach vollkommen aufgegangen. Sein Team agierte aus einer gesicherten Defensive heraus und Yannick Schmid traf kurz vor der Pause nach einem Eckball. Eigentlich muss der FCV in der zweiten Hälfte nur so weitermachen und dann nehmen sie die drei Punkte aus dem Letzigrund mit.
Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
45 Minute (+ 2)
Und da ist beinahe der Ausgleich. Nach einem Freistoss kann Cvetkovic denn Ball mit dem Kopf zur Mitte legen und Ben Khalifa schiesst die Kugel nur Zentimeter am Pfosten vorbei.
45 Minute
Eine Minute gibts noch oben drauf
39 Minute
Tooor! Aus dem nichts. Nach einer Ecke kommt Schmid völlig frei zum Kopfball und nickt diesen zum 0:1-Führung ein.
33 Minute
Es läuft derzeit nicht wirklich viel. Vaduz steht tief und hat das Spiel unter Kontrolle. GC rennt weiterhin an, bringt allerdings kaum mal etwas zählbares zusammen
24 Minute
Puuuh, durchatmen. Ein unnötiger Ballverlust in der Offensive lädt GC zum Kontern ein. Gjorgjev wird erneut in die Tiefe geschickt und kann den Ball zur Mitte flanken. Dort verpassten jedoch Mann und Maus und so kann schliesslich Dorn klären.
18 Minute
Vaduz schaltet heute unheimlich schnell um. Fast bei jedem Ballgewinn wird der Ball weit in Richtung Sutter geschlagen, der den GC-Verteidigern mit seiner Schnelligkeit Probleme bereitet
16 Minute
Beinahe. Schwizer darf einen Freistoss aus 25 Metern treten und verfehlt nur ganz knapp.
14 Minute
Erster Abschluss für Vaduz. Nachdem einem weiten Einwurf von Schmid geklärt wurde, bleibt Sülüngöz vorne stehen und bekommt den Ball zurück. Sein Schuss geht jedoch ins Aussennetz
10 Minute
Erster Aufreger der Partie. Beni Büchel legt sich ein Rückpass viel zu weit vor, kann den Ball aber gerade noch vor dem heranstürmenden Subotic klären. Dieser prallt voll in Büchel, sieht jedoch keine Karte dafür
9 Minute
Der Beginn dieser Partie ist von viel Taktik geprägt. Keines der beiden Teams will hier früh in Rückstand geraten
5 Minute
Erste Chance des Spiel gehört GC. Gjorgjev wird in die Tiefe geschickt, scheitert jedoch am gut reagierenden Büchel. Nach der anschliessenden Ecke kommt Basic völlig frei zum Kopfball, setzt diesen aber deutlich übers Tor
Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!
Bevor das Spiel beginnt, gibt es noch eine Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen Jules C. Wieland.
So. Die Teams betreten das Feld. Gleich geht es hier los.
Mittlerweile haben die beiden Teams ihr Aufwärmprogramm absolviert und in den Kabinen verschwunden. In rund 10 Minuten geht es hier im Letzigrund los.
GC-Trainer Uli Forte überrascht mit seiner Aufstellung nicht gross und schickt folgenden Formation von Beginn weg aufs Feld: Salvi; Arigoni, Basic, Cvetkovic, Wittwer; Buff, Salatic; Pusic, Ben Khalifa, Gjorgjev; Subotic
Und so schickt Frick folgende Elf von Beginn weg aufs Feld: Büchel; Sülüngöz, Schmid, Simani; Dorn, Lüchinger, Prokopic, Schwizer; Cicek; Coulibaly, Sutter
FCV-Trainer Mario Frick muss heute auf seinen kreativen Kopf im Mittelfeld, Milan Gajic, verzichten. Er fehlt wegen einer Gelbsperre und wird von Boris Prokopic. Zudem sind Jens Hofer und Sandro Wieser verletzt.
Herzlich Willkommen zum Spitzenkampf zwischen dem Grasshopper-Club und dem FC Vaduz. Mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Zürich könnte der FCV bis auf zwei Punkte an den Barrage-Platz heranrücken und so wieder Spannung ins Aufstiegsrennen bringen. Heute am Ticker: Ruben Bucher
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
23.04.2020
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Facebook
Finance News
Top