FC Rapperswil/Jona – FC Vaduz


FC Vaduz
FC Rapperswil-Jona (Challenge League)
FC Vaduz (Challenge League)
Spielende
83' Jonas Elmer (EM) (1:2)
 
27' Marco Mathys (0:1)
47' Thomas Konrad (0:2)
 
Ticker beendet
Grünfeld Stadion   Schiedsrichter Nicolas Jancevski (Sz).

  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Live-Kommentar

Wir verabschieden uns aus Rapperswil und wünschen einen schönen Sonntagabend. Es grüsst Ernst Hasler
 

Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen. Der FC Vaduz gewinnt verdientermassen, obwohl es zu guter Letzt wieder eine Zitterei war.

90 Minute (+ 3)

Jehle rettet gegen Simani stark.
 

90 Minute (+ 2)

Wir sind längst in der Nachspielzeit. Wieviel Zusatzminuten folgen, hat das SR-Trio nicht angezeigt.

90 Minute

Gelbe Karte für Göppel wegen Haltens.

86 Minute

780 Zuschauer sind anwesend.

84 Minute

Gelbe Karte für Kubli wegen eines Foulspiels.

83 Minute

Tor für Rapperswil: Elmer verwandelt einen Handspenalty. Konrad hatte ein Handspiel verursacht (1:2).

77 Minute

Wechsel beim FC Vaduz: Für Gajic kommt Ciccone

76 Minute

Spielerisch läuft auf dem leicht schneebedeckten Terrain nicht mehr vieles zusammen.

74 Minute

Wechsel beim FC Vaduz: Für Devic kommt Schirinzi.

71 Minute

Gelbe Karte für Konrad wegen Foulspiels.

71 Minute

Gelbe Karte für Brunner wegen Foulspiels.

65 Minute

Wechsel bei Rapperswil: Für Fazliu kommt Wicht.

64 Minute

Gelbe Karte für Simani wegen Reklamierens.

60 Minute

Gelbe Karte für Simani wegen Reklamierens.

56 Minute

Wechsel bei Rapperswil/Jona: Für Nater kommt Kubli.

47 Minute

Tor für den FC Vaduz: Konrad staubt ab, nachdem Rapperswil den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte (0:2).

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Wechsel beim FC Rapperswil/Jona: Für Da Silva kommt Shabani.

Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause. Der FC Vaduz führt verdientermassen, musste dem Kontrahenten aber nach dem Führungstreffer Chancen zugestehen (0:1).

39 Minute

Glück für den FCV, denn Jehle kann einen abgefälschten Salanovic-Schuss in grösster Not mit dem Bein klären.

35 Minute

Nun hat Rapperswil mehr Zielstrebigkeit gezeigt: Zuerst traf Fazliu den Ball nicht optimal (34.) und als Salanovic scharf zur Mitte passte, jagte Da Silva den Ball übers Tor (35.)

32 Minute

Derzeit humpelt Muntwiler vom Platz: Wahrscheinlich kann er weiter spielen.

27 Minute

Tor für den FC Vaduz: Mathys schiebt einen Devic-Querpass problemlos in die Maschen (0:1).

21 Minute

Das Spiel ist abgeflacht, Devic verfehlt mit zwei Torschüssen (15./21.) das Ziel knapp.

11 Minute

In den ersten 10 Minuten besitzt der FCV beste Chancen, doch Muntwiler (8.), Coulibaly (9.) und ein Puljic-Kopfball (10.) bleiben ungenutzt.

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

Die Platzwahl ging an den FCV: Captain Muntwiler entschied sich für jene Seite (von rechts nach links), auf der jeweils der FCR normalerweise startet.

Bis kurz vor Spielbeginn schneite es in Rapperswil, in der Zwischenzeit müssen sich die Fans mit der hier herrschenden Kälte (0 Grad Celsius) auseinandersetzen.

Beim FC Rapperswil stehen der Liechtensteiner Nationalspieler Dennis Salanovic sowie der Ex-Vaduzer Stefan Nater und Aldin Turkes in der Startelf.

Der FC Vaduz spielt in folgender Formation: Jehle; Borgmann, Konrad, Puljic, Göppel; Muntwiler; Mathys, Gajic, Brunner; Devic, Coulibaly.

Herzlich willkommen zum Liveticker aus dem Stadion Grünfeld Rapperswil. Es begrüsst Sie Ernst Hasler

Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Fürstenhütchen_Dark
Gewinnen Sie täglich eine verführerische Packung feinster Liechtensteiner Fürstenhütchen
05.12.2018
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top