• Sassuolos Pol Lirola (links) duelliert sich mit Simone Verdi von Napoli
    Sassuolos Pol Lirola (links) duelliert sich mit Simone Verdi von Napoli  (KEYSTONE/AP ANSA/ELISABETTA BARACCHI)

Napoli fällt weitere zwei Punkte zurück

In der italienischen Meisterschaft wird der Abstand zwischen Leader Juventus Turin und dem zweitplatzierten Napoli immer grösser. Die Süditaliener geben beim 1:1 in Sassuolo zwei weitere Punkte ab.
Fussball. 

Lange Zeit sah es in Sassuolo, einer Kleinstadt in der Nähe von Modena, sogar nach Napolis fünfter Niederlage in der Meisterschaft aus. Lorenzo Insigne glich weniger als zehn Minuten vor Schluss aus.

Elf Runden vor dem Ende der Meisterschaft kann es sich die Alte Dame auf einem 19 Punkte dicken Polster bequem machen. Niemand zweifelt mehr am neuerlichen Triumph des Serienmeisters Juventus.

Inter Mailand ist im Kampf um die vier Champions-League-Plätze wieder auf Kurs. Die Mailänder setzen sich gegen SPAL Ferrara 2:0 durch. Matteo Politano (68.) und Roberto Gagliardini (77.) sorgten mit ihren Toren - beiden trafen herrlich aus der Drehung - für die Differenz im San Siro, womit Inter nach zuvor nur einem Punkt aus zwei Spielen wieder zum Siegen zurückfand und weiter einen Punkt hinter Stadtrivale AC Milan liegt. Luciano Spalletti verzichtete einmal mehr auf Mauro Icardi, der zwar als verletzt aufgeführt wird, im Klub aber in Ungnade gefallen ist.

Mittendrin im Kampf um die internationalen Plätze ist auch Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Internationalen Remo Freuler. Für die Entscheidung zugunsten Atalantas in Genua gegen die Sampdoria sorgte der Deutsche Robin Gosens, der in der 77. Minute aus spitzem Winkel traf. Die ersten beiden Treffer gingen auf das Konto von Duvan Zapata, der zum 17. Mal in dieser Saison traf, und Fabio Quagliarella, der mit 20 Toren die Torschützenliste anführt.

Kurztelegramme und Rangliste

Sampdoria Genua - Atalanta Bergamo 1:2 (0:0). - Tore: 50. Zapata 0:1. 65. Quagliarella (Foulpenalty) 1:1. 77. Gosens 1:2. - Bemerkung: Atalanta Bergamo mit Freuler.

Inter Mailand - SPAL Ferrara 2:0 (0:0). - Tore: 68. Politano 1:0. 77. Gagliardini 2:0.

Bologna - Cagliari 2:0 (1:0). - 20'577 Zuschauer. - Tore: 33. Pulgar (Handspenalty) 1:0. 77. Soriano 2:0. - Bemerkungen: Bologna mit Dzemaili (verwarnt).

Sassuolo - Napoli 1:1 (0:0). - Tore: 53. Berardi 1:0. 86. Insigne 1:1.

Rangliste: 1. Juventus Turin 27/75 (59:17). 2. Napoli 27/57 (48:21). 3. AC Milan 27/51 (41:23). 4. Inter Mailand 27/50 (40:22). 5. AS Roma 26/44 (49:36). 6. Torino 27/44 (35:23). 7. Atalanta Bergamo 27/44 (56:38). 8. Lazio Rom 25/41 (36:27). 9. Sampdoria Genua 27/39 (44:35). 10. Fiorentina 26/36 (41:32). 11. Parma 27/33 (29:40). 12. Sassuolo 27/32 (36:42). 13. Genoa 27/30 (32:42). 14. Cagliari 27/27 (23:39). 15. Udinese 26/25 (22:36). 16. SPAL Ferrara 27/23 (23:41). 17. Empoli 26/22 (33:51). 18. Bologna 27/21 (22:40). 19. Frosinone 27/17 (20:51). 20. Chievo Verona 27/10 (20:53). (sda)

10. Mär 2019 / 17:23
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
zunft
Wir verlosen 3 x 2 Tickets für das Zunftfest in Widnau.
16.05.2019
Facebook
Top