• War schon einmal in der Schweiz: Luzerns Neuzuzug Tsy-William Ndenge erzielt 2016 am Uhrencup ein Tor gegen YB
    War schon einmal in der Schweiz: Luzerns Neuzuzug Tsy-William Ndenge erzielt 2016 am Uhrencup ein Tor gegen YB  (KEYSTONE/THOMAS HODEL)

Deutscher Nachwuchsmann für Luzern

Der FC Luzern verpflichtet den deutschen Nachwuchs-Internationalen Tsiy-William Ndenge (21) für drei Jahre.
Fussball. 

Der zentrale Mittelfeldspieler stösst von Borussia Mönchengladbach zum Super-League-Verein aus der Innerschweiz. In der letzten Saison war er in die Niederlande an Roda Kerkrade ausgeliehen.

Ndenge wird jedoch nicht auf Anhieb zum Einsatz kommen. Wegen einer noch nicht ganz ausgeheilten Innenbandverletzung wird er in den nächsten Wochen erst einen gezielten Aufbau vornehmen. (sda)

31. Aug 2018 / 11:08
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. November 2018 / 17:25
16. November 2018 / 18:05
Meistkommentiert
09. November 2018 / 10:11
14. November 2018 / 05:00
08. November 2018 / 13:22
Aktuell
17. November 2018 / 01:56
17. November 2018 / 00:45
16. November 2018 / 22:54
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Zu gewinnen 1x selbst kreierten Ski von Skibauart im Wert von CHF 2300.-
07.11.2018
Facebook
Top