• Diese Damen machen es vor: Mit Lust und Freude schlemmen an den Triesenberger Wochen vom 11. Oktober bis 24. November.  (Klaus Schaedler)

Heute starten die traditionellen Triesenberger Wochen

Bis 24. November bieten die Triesenberger Wirte wieder die beliebten «Bäärger Wucha». Traditionelle Gerichte aus der Walserküche werden in die moderne Welt gebracht.

In der Walsergemeinde Triesenberg verbreitet sich derzeit ein köstlicher Duft. Denn in den Küchen der Restaurants Kainer, Kulm, Edelweiss und Guflina dampfen besondere Spezialitäten. Schon zum 44. Mal werden die Triesenberger Wochen geboten. Leckereien, die in vielen Haushalten nur noch selten auf den Tisch kommen, lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Gerstensuppe, «Chääs-Chnöpfli», «Sulzbrata» oder der Triesenberger Teller mit «Suur­chrud, Gräuggts und Härd­öpfel» lassen die Herzen der Geniesser höher schlagen. Während der Triesenberger Wochen ist auch sonst einiges los in der Walsergemeinde. Im Walsermuseum werden an verschiedenen Sonntagen jeweils um 16.30 Uhr Filme vorgeführt und Kurzvorträge gehalten: am 27. Oktober das Porträt über Hedwig Beck und ein Kurzvortrag zur Alpe Garsälli, am 17. November ein Film «us aalta Ziita» mit der Dokumentation von verschiedenem altem Handwerk. Und am 27. November das Porträt über Albert Eberle und ein Kurzvortrag zum Thema Jagd und Wilderei.

Ein Besuch in Triesenberg lohnt sich immer, besonders aber zu den Triesenberger Wochen.

44. Triesenberger Wochen
Vom 11. Oktober bis 24. November in den Küchen der Restaurants Edelweiss, Kainer, Guflina und Kulm.

11. Okt 2019 / 09:42
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
22.10.2019
Facebook
Top