­
­
­
­

Mit Strom-General: SVP will gegen Strom-Mangel vorgehen

Die SVP Schweiz will eine drohende Energie- und Stromkrise abwenden. Dazu hat sie sich selbst einen Auftrag erteilt. Es geht dabei um aufgeschobene CO2-Reduktionsziele und Stromrationierungen.
André Bissegger
SVP-Parteipräsident Marco Chiesa will mit seiner Partei die Stromversorgung in der Schweiz sicherstellen. (Archivbild) (Keystone)
«Eine Strommangellage ist die grösste Bedrohung für unser Land und wird gemäss Bund bereits in zwei oder drei Jahren Realität sein - mit katastrophalen Folgen für die Menschen in der Schweiz.» Das sagte SVP-Präsident ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­