­
­
­
­

Unabhängige Quecksilbermessung gefordert

Die Quecksilbermessungen in verschmutzten Gärten zwischen Niedergesteln und Visp seien nicht gründlich genug vorgenommen worden. Dies prangern zwei Umweltverbände an. Sie fordern die Einsetzung eines unabhängigen Fachrates. Die Lonza widerspricht.
Der Grossgrundkanal, in den die Lonza Quecksilber abgeleitet hatte
Der Grossgrundkanal, in den die Lonza Quecksilber abgeleitet hatte
Das tatsächliche Ausmass der Quecksilberbelastung sei nicht erfasst worden, teilten der WWF Oberwallis und die Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU) am Mittwoch mit.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­