­
­
­
­
Polizeimeldung

Verletzte bei Autobahnunfall

Am Sonntag Abend ist es auf der Autobahn A1 zu einem Selbstunfall mit Auffahrkollision und einem Folgeunfall gekommen. Dabei zogen sich drei Personen leichte Verletzungen zu. Sie wurden von der Rettung ins Spital gebracht. Die Autobahn A1 war in Richtung St. Margrethen für mehrere Stunden gesperrt.
Der Unfall bei Thal forderte drei verletzte Personen.
Ein 41-jähriger Mann war mit seinem Auto in Richtung St. Gallen unterwegs. Aus zurzeit unbekannten Gründen kam sein Auto um 22.45 Uhr auf der Autobahnbrücke rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Leitplanke.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­