­
­
­
­
Ab Samstag

Graubünden erlässt Maskenpflicht in öffentlichen Räumen

Im Kanton Graubünden muss ab dem (morgigen) Samstag in den öffentlich zugänglichen Räumen eine Maske als Schutz vor einer Coronavirus-Ansteckung getragen werden. Bei Widerhandlungen droht eine Busse.
Im Kanton Graubünden müssen ab Samstag in öffentlich zugänglichen Räumen Masken aufgesetzt werden als Schutz vor dem Coronavirus.
Im Kanton Graubünden müssen ab Samstag in öffentlich zugänglichen Räumen Masken aufgesetzt werden als Schutz vor dem Coronavirus.
Gemäss den am Freitag im Kantonsamtsblatt veröffentlichen Angaben müssen Masken unter anderem in Geschäften, Einkaufszentren, Poststellen, Museen, in Gotteshäusern, auf Bahnhöfen und in Gastronomiebetrieben getragen ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­