­
­
­
­
Abo

Hat die Förderstrategie des Kantons versagt? Dieser Eggersrieter zahlt wegen seiner neuen Fotovoltaikanlage höhere Steuern - und fühlt sich gelinkt

Hans Schiefer aus Eggersriet installiert eine Fotovoltaikanlage auf seinem Dach, kurz darauf wird sein Grundstück neu geschätzt und er muss mehr Steuern zahlen. Er hält das für Willkür, und auch der Hauseigentümerverband kritisiert das Vorgehen des Kantons. Dieser widerspricht.
Judith Schönenberger
Hans Schiefer montierte auf seinem Dach in Eggersriet Solarzellen, jetzt zahlt er rund 700 Franken mehr Steuern pro Jahr. (Symbolbild: Imago)
Anfangs fühlte sich Hans Schiefer vom Kanton St.Gallen bei der Installation seiner Fotovoltaikanlage noch unterstützt. 2020 entschied er sich für eine, sie kostete ihn rund 44'000 Franken.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­