­
­
­
­

Auto brennt auf Raststätte in St.Margrethen: Sachschaden von 20’000 Franken

Am Sonntag, 14. April, ist es auf einer Raststätte bei der Autobahn A1 in Richtung Rheineck zu einem Autobrand gekommen. Es entstand Sachschaden von rund 20’000 Franken.
Das Auto brannte auf einer Raststätte in St.Margrethen im Beifahrerbereich - verletzt wurde dabei niemand. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)
Am 14. April ist es um 16.45 Uhr auf einer Raststätte bei der A1 in Richtung Rheineck zu einem Autobrand gekommen. Ein 59-jähriger Mann stellte beim Verlassen seines Fahrzeugs Rauchentwicklung aus der Motorhaube fest.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­