­
­
­
­

Böller verletzt junge Frau

Am Samstagabend wurde beim Fasnachtsumzug in Schänis eine 19-Jährige durch einen Böller am Fuss verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Polizei St. Gallen
Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nach Zeugen, die gesehen haben, wie eine junge Frau mit einem Böller in Schänis verletzt wurde.
Die junge Frau und ihre Begleiterin beobachteten den Fasnachtsumzug auf der Höhe des Altersheims Kreuzstift, als die 19-Jährige durch eine Clowngruppe gepackt und in eine Badewanne mit Konfettis getaucht wurde.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­