• Unfall
    Das Auto wurde total zerstört

Tödlicher Verkehrsunfall auf Autobahnrastplatz

Am Mittwochabend kurz nach 22 Uhr, ist es auf dem Autobahnrastplatz Sulzberg zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem parkierten Sattelanhänger gekommen. Der 51-jährige Autofahrer wurde dabei tödlich verletzt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.
Meggenhus. 

Der 51-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A1 von Rheineck kommend Richtung Meggenhus. Beim Rastplatz Sulzberg verliess er die Autobahn. Dabei geriet das Auto aus unbekannten Gründen rechtsseitig ins Wiesland. Dort streifte es einen Baum und kollidierte mit einem weiteren Baum. Das Auto drehte sich und prallte mit der linken Seite gegen das Heck eines parkierten Sattelanhängers. Durch die Kollisionen deformierte es das Auto massiv. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Obwohl zur Bergung die Feuerwehr, ein Rettungswagen, der Notarzt, die REGA sowie mehrere Patrouillen den Kantonspolizei St.Gallen aufgeboten wurden, erlag der Österreicher seinen schweren Verletzungen auf der Unfallstelle.

Unfall Meggenhus

Personen, welche Hinweise zum Fahrverhalten des dunkelblauen Peugeot mit Feldkircher Kontrollschildern oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, in Verbindung zu setzen. (kapo)

08. Nov 2018 / 08:29
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
20. Januar 2019 / 17:51
20. Januar 2019 / 08:00
20. Januar 2019 / 16:45
Meistkommentiert
31. Dezember 2018 / 07:00
11. Januar 2019 / 18:11
Aktuell
20. Januar 2019 / 22:56
20. Januar 2019 / 22:45
20. Januar 2019 / 21:56
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
19.12.2018
Facebook
Top