• Unfall Ruein
    Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Rueun: Totalschaden bei Selbstunfall

Am Mittwochnachmittag ist es auf der Oberalpstrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Der Lenker wurde verletzt.

Ein 53-jähriger Automobilist fuhr kurz nach 16 Uhr auf der Oberalpstrasse H19 von Tavanasa kommend in Richtung Ilanz. In Rueun geriet das Fahrzeug rechts über die Fahrbahn hinaus. Anschliessend kollidierte es mit einem Leitpfosten und letztlich heftig mit einem Kandelaber.

Der Lenker wurde dabei leicht verletzt und durch die Ambulanz ins Spital Ilanz überführt. Am Kandelaber entstand erheblicher Sachschaden. Das total beschädigte Auto wurde abtransportiert. (kapogr)

22. Aug 2019 / 13:51
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
26. Februar 2020 / 17:52
26. Februar 2020 / 14:08
26. Februar 2020 / 15:03
Meistkommentiert
02. Februar 2020 / 09:25
20. Februar 2020 / 08:33
Aktuell
26. Februar 2020 / 19:53
26. Februar 2020 / 18:26
26. Februar 2020 / 18:09
26. Februar 2020 / 17:52
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
fankhauser
Zu gewinnen 5 Konzert-Packages "Let Life Flow" für Samstag, 14. März 20 Uhr im SAL, Schaan. Den 5 Konzert-Gewinnern winken je 2 Tickets mit Meet’n’Greet, einer handsignierten CD und zwei Gratisgetränken.
30.01.2020
Facebook
Top