• Polizei
    Fahndungserfolg der Kantonspolizei

Kantonspolizei St. Gallen fasst Täter

Die Kantonspolizei St.Gallen hat 25 verübte Einbruchdiebstähle aufgeklärt. Diese wurden in zwei Serien im Zeitraum von Juni bis September verübt.
St. Gallen. 

Der beschuldigte Täter, ein 42-jähriger in Italien wohnhafter Albaner, wurde Ende September 2017 durch die Kantonspolizei St.Gallen festgenommen. Die Ermittlungen der Kantonspolizei St.Gallen ergaben, dass der Mann 25 Einbruchdiebstähle auf St.Galler Kantonsgebiet verübt hatte. Der Gesamtdeliktsbetrag beträgt rund 25‘000 Franken. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 22‘000 Franken. (kapo)

30. Nov 2017 / 11:44
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
14. Dezember 2018 / 16:12
14. Dezember 2018 / 16:00
14. Dezember 2018 / 15:10
13. Dezember 2018 / 21:23
Meistkommentiert
30. November 2018 / 06:00
30. November 2018 / 23:55
04. Dezember 2018 / 11:03
Aktuell
15. Dezember 2018 / 05:39
15. Dezember 2018 / 03:16
15. Dezember 2018 / 02:35
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Fürstenhütchen_Dark
Gewinnen Sie täglich eine verführerische Packung feinster Liechtensteiner Fürstenhütchen
04.12.2018
Facebook
Top