• Kontrolle
    Bei der Kontrolle konnten zwei ausgeschriebene Personen angehalten werden.

Grosskontrolle auf Autobahn A13 bei Vaduz

Von Sonntag auf Montag, zwischen 23 Uhr und 3 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen zusammen mit dem Grenzwachtkorps eine Grosskontrolle auf der Raststätte Rheintal West durchgeführt. Es wurden rund 90 Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen.

Bei den rund 90 kontrollierten Fahrzeugen konnten drei Übertretungen gegen das Strassenverkehrsgesetz festgestellt werden. Zwei Ausländer mit Wohnsitz in der Schweiz hatten ihren ausländischen Führerausweis nicht innert der vorgegebenen Frist gegen den Schweizer Führerausweis umgetauscht und bei einem Auto war die Abgaswartung überfällig. Die drei Verkehrsteilnehmenden wurden zur Anzeige gebracht. 

Zudem konnten zwei ausgeschriebene Personen angehalten werden. Eine Person wurde verhaftet, eine zweite konnte ausstehende Bussenbeträge begleichen und musste somit nicht inhaftiert werden. Bei sechs Fahrzeugen fehlte die Vignette. Zwei Kontrollierte wurden wegen Verstössen gegen das Zollgesetz gebüsst. Eine Person führte zu viel Fleisch und Alkohol ein, eine Person zu viele Zigaretten. Bei der Kontrolle von zwei Fernbussen wurden keine Verfehlungen festgestellt. (kaposg)

27. Mai 2019 / 11:04
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Andreas Bourani
Zu gewinnen 7 Gutscheine für alle Bars im Nightlife-Special dieser Ausgabe
06.06.2019
Facebook
Top