• Autobrand Rühi
    Das Auto stand in Vollbrand.

Auto brennt auf A13

Am Mittwoch, um 09.30 Uhr, ist auf der Autobahn A 13 bei Rüthi, Fahrtrichtung Chur, ein Auto in Brand geraten. Eine technische Ursache steht im Vordergrund.
Rüthi. 

Ein 42-Jähriger bemerkte während der Fahrt Rauch, welcher aus den Lüftungsschlitzen ins Fahrzeuginnere drang. Er hielt sein Auto auf dem Pannenstreifen an und verliess dieses. Kurze Zeit darauf stand das Auto in Vollbrand. Die Feuerwehr Oberriet konnte das brennende Auto löschen. Es erlitt einen Totalschaden im Betrag von rund 3'000 Franken. (kapo)

Autobrand Rüthi

Die Rauchwolken waren weit herum sichtbar.

Autobrand Rüthi

Totalschaden

 

 

07. Feb 2019 / 10:21
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
25. Juli 2019 / 15:38
19. August 2019 / 11:39
20. August 2019 / 10:02
Aktuell
22. August 2019 / 16:59
22. August 2019 / 16:38
22. August 2019 / 16:34
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
heidi
Zu gewinnen 5 x 2 Tickets für den Film Heidi am 31. August.
12.08.2019
Facebook
Top