­
­
­
­
Sapperlot

Vorsicht und Angst liegen oft eng beisammen.

Und doch ist der Unterschied gross. Während das eine wachsam und sicher macht, lässt einen das andere den Kopf verlieren oder erstarren.
Gabi Eberle
Gabi Eberle

Bei C-19 haben die einen zu viel Angst, die anderen lassen zu wenig Vorsicht walten, die meisten reagieren und agieren diszipliniert. Wieder andere sind der Meinung, Covid-19 sei nicht mehr als eine Grippe, fühlen sich in ihrer persönlichen Freiheit eingeschränkt. Es wird hinsichtlich der Regeln und Vorsichtsmassnahmen hier gezetert und sich da mokiert. Ja, wir sind eingeschränkt. Ja, das Maskentragen, Abstandhalten, regelmässige Händedesinfzieren ist teilweise mühselig, bringt aber niemanden um. Und ja, die Massnahmen sind, der Vorsicht bzw. Situation geschuldet, unabdingbar und derzeit hierzulande noch vergleichsweise milde. Es sei mir eine Hypothese erlaubt: Die Verschwörungstheoretiker, Verharmloser und sich unzumutbar beschnitten Fühlenden würden ihre Meinung so rasch ändern wie das Wetter es tut, wenn sie selbst oder jemand aus der Familie direkt betrofen wären.

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Ähnliche Artikel

Klarstellung zum «Radio-L»- Interview vom Dienstag, 1. Dezember. Wir sprechen in Triesen nicht von einem neuen Standort der Post Triesen, sondern ...
03.12.2020
Der eine Teil des total zerstörten Autos, aus dem sich Romain Grosjean selber befreien und den Flammen entfliehen konnte
Romain Grosjean hat sich erstmals zu seinem schweren, glimpflich abgelaufenen Unfall am Sonntag im Grand Prix von Bahrain geäussert.
01.12.2020
"Das Parlament ist für Krisen gewappnet": Die zurücktretende Nationalratspräsidentin Isabelle Moret (FDP/VD) mit Plexiglas-Wand.
Der Berner SVP-Politiker Andreas Aebi ist neuer Präsident des Nationalrats und damit höchster Schweizer.
30.11.2020
­
­