­
­
­
­

Corona. Und was kommt.

Und noch etwas hat die Corona-Krise aufgezeigt: Die Welt wird nicht regiert von den Mutigen, von den Zuversichtlichen, von denen, die bereit sind, ungewöhnliche oder auch gänzlich neue Wege zu beschreiten, auch wenn sie unbekannt sind und Risiken bergen.
Autor
Norman Wille, Vaduz

Sondern, es ist so, wie immer in der Geschichte, die Welt wird von den Dogmatikern, den Verhinderern, den Zögerern, den Aengstlichen regiert. Hoffentlich reicht das für die Herausforderungen, die auf uns warten. Ich bin skeptisch.

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Ein breit abgestütztes Wirtschaftskomitee wirbt für ein Nein zur Konzernverantwortungsinitiative. Die Initiative schadet aus Sicht von Economiesuisse und Co. dem Standort Schweiz. (Archivbild)
Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter von KMU und Grossunternehmen, die sich in einem Wirtschaftskomitee vereint haben, warnen vor der ...
vor 20 Stunden
Eine neue Sensibilisierungskampagne nimmt die Online-Spielsucht ins Visier. (Symbolbild)
Eine speziell auf das Online-Glücksspiel zugeschnittene Sensibilisierungskampagne will bewusst insbesondere ein junges Zielpublikum ansprechen.
26.10.2020
Die Ölnachfrage sinkt in der Coronakrise. (Archivbild)
Der britische Ölkonzern BP hat angesichts einer mageren Ölnachfrage in der Corona-Krise rote Zahlen eingefahren.
vor 33 Minuten
­
­