­
­
­
­
Inflation pendelt sich ein

Liechtensteiner müssen vorerst nicht tiefer ins Portemonnaie greifen

Die Konsumentenpreise haben sich im Juli gegenüber dem Vormonat nicht verändert. Gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt die Inflation jedoch immer noch 3,4 Prozent.
BANKNOTE, BANKNOTEN, GELDNOTE, GELDNOTEN, GELDSCHEIN, GELDSCHEINE, BARGELD, PAPIERGELD, SCHWEIZER FRANKEN, SCHWEIZERFRANKEN, SCHWEIZER GELD, ZWEIHUNDERT FRANKEN, ZWEIHUNDERTERNOTE, ZWEIHUNDERTER, NEUNTE BANKNOTENSERIE, NEUNTE SERIE,
(Bild: CHRISTIAN BEUTLER)

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im Juli 2022 im Vergleich zum Vormonat unverändert beim Stand von 104,5 Punkten (Dezember 2020 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung +3.4 Prozent. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. Der Schweizer Landesindex der Konsumentenpreise wird vom Amt für Statistik für Liechtenstein monatlich übernommen.

Preise für Heizöl sinken, Preise für Gas steigen

Die Preisstabilität gegenüber dem Vormonat resultiert aus entgegengesetzten Entwicklungen, die sich insgesamt aufgewogen haben. Die Preise für Heizöl sind gesunken, ebenso wie jene für Bekleidung und Schuhe, was auf den Ausverkauf zurückzuführen ist. Demgegenüber sind die Preise für Gas und Parahotellerie gestiegen. (as)

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare
0 Kommentare

    Ähnliche Artikel

    Abo
    Die Inflation hat sich in der Schweiz vorerst eingependelt. Die Konsumentenpreise haben sich im Juli nicht verändert.
    03.08.2022
    Tankstellen
    Hohe Treibstoffpreise
    Die Inflation in Liechtenstein und der Schweiz hat im März weiter angezogen. Mit 2,4 Prozent hat sie den schon hohen Wert des Vormonats von 2,2 ...
    01.04.2022
    EINKAUFSZENTRUM, SHOPPING CENTER, MASKENPFLICHT, SCHUTZMASKENPFLICHT, MASKE, MASKEN, SCHUTZMASSNAHMEN, ATEMSCHUTZMASKE, SCHUTZMASKEN, SCHUTZMASKE, GESICHTSMASKEN, GESICHTSMASKE, HYGIENEMASKE, MUNDSCHUTZ, CORONAVIRUS, COVID-19, COVID 19,
    AboInflation in der Schweiz und Liechtenstein kein Grund zur Sorge
    LANV will Löhne anpassen. Ökonom Peter Eisenhut erklärt weshalb trotz steigender Preise, die Löhne nicht gleich angepasst werden sollten.
    17.09.2021
    ­
    ­