­
­
­
­
Abo Hacker-Attacken in Liechtenstein

Daten verschlüsselt und im Darknet verkauft

Ein KMU in Schaan ist derzeit von einer Ransomware-Attacke betroffen. Drei IT-Fachleute im Land sind sich allgemein einig: Viele Unternehmen in Liechtenstein haben in Sachen Cybersicherheit Nachholbedarf.
Dorothea Alber
Viele Firmen halten bereits minimale Sicherheitsstandards nicht ein, sagen IT-Experten aus Liechtenstein.
Viele Firmen halten bereits minimale Sicherheitsstandards nicht ein, sagen IT-Experten aus Liechtenstein.
Die Nachrichten von Hackern, die Systeme angreifen und Daten entwenden, reissen nicht ab. Diese Woche war ein KMU in Schaan von einer Ransomware-Attacke betroffen, bei der Erpresser Lösegeld forderten.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­