­
­
­
­
Bündner Familienunternehmen Davaz

Gestärkt durch die Krise

1972 mit wenigen Rebstöcken begonnen, werden in den Betrieben der Familie Davaz aus Fläsch mittlerweile jährlich rund sechs Millionen Flaschen abgefüllt. «Die Krise hat das gegenseitige Vertrauen zwischen Betrieb, Kunden und Lieferanten gestärkt», sagt Micha Davaz, zuständig für die Weinhandlung von Salis.
Gabi Eberle
Weingut Davaz in Fläsch
Verstehen sich gut: Micha Davaz, zuständig für die Weinhandlung von Salis, und sein Bruder Luca Davaz (r.), verantwortlich für Keller und Verkauf in Fläsch.
Vor dreissig Jahren übernahm Andrea Davaz den Familienbetrieb von seinem Vater. Heute steht er 95 Mitarbeitenden vor, hat das Unternehmen nach und nach umstrukturiert und es damit ­geschafft, den Betrieb stets ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­