Infoabende zur beruflichen Zukunft

In Sachen Berufswahl gibt es derzeit viele Unklarheiten bei Eltern und Schülern. Dem Informationsbedarf wird mit einer Info-Reihe begegnet.

Die vergangenen Wochen stellten in jeglicher Hinsicht eine Ausnahmesituation dar: Das gilt insbesondere auch für Schülerinnen und Schüler, denen im Sommer 2021 der Schritt in die Berufsausbildung bevorsteht. Schulen sowie Betriebe waren in Folge der Corona-Pandemie landesweit geschlossen; gleichzeitig hätten aber diese Jugendlichen, die sich an der Schwelle eines neuen Lebensabschnitts befinden, die Zeit benötigt, um praktische Einblicke in die Berufswelt zu erlangen.

Gemäss Berufswahlfahrplan beginnt in den weiterführenden Schulen mit der achten Klasse jene Schulstufe, in der die Jugendlichen sich vertieft mit der eigenen Berufswahl auseinandersetzen. Das Coronavirus erschwerte nun diesen wichtigen Prozess der Orientierung. Trotz der Einschränkungen und dem damit verzögerten Berufswahlfahrplan ist aber klar, dass die beruflichen Perspektiven der Jugendlichen insgesamt keinen gravierenden Beeinträchtigungen unterliegen.

Das Amt für Berufsbildung und -beratung (ABB) hat in Abstimmung mit den Klassenlehrpersonen frühzeitig Kontakt zu den betroffenen Schülerinnen und Schülern aufgenommen, um deren aktuellen Stand bei der Berufswahl sowie den weiteren Beratungsbedarf abzuklären. Eine weitere Massnahme besteht im Angebot des ABB an die Liechtensteiner Betriebe, die Schnupperlehren, Tagespraktika und Informationsnachmittage fortan auf der Webplattform "next-step.li" anzukündigen. Es wird alles unternommen, damit die Jugendlichen ausreichend zusätzliche Schnuppermöglichkeiten erhalten.

Die Bildungsbehörden ABB sowie Schulamt haben zudem in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsverbänden LIHK, Wirtschaftskammer, Bankenverband und Treuhandkammer entschieden, dem aktuellen Informationsbedarf mit einer Info-Reihe zu begegnen: Nach den Sommerferien werden an allen weiterführenden Schulen des Landes insgesamt fünf Elternabende stattfinden, um gezielt auf Unklarheiten oder Sorgen der Eltern und Schüler eingehen zu können. Die Eltern erhalten dazu einen
Einladungsbrief vom Schulamt.

Informationen

Bei Fragen rund um die Berufswahl stehen die Mitarbeitenden des Amts für Berufsbildung und Berufsberatung (ABB) zur Verfügung: Tel. +423 236 72 00.

Die freien Lehrstellen mit Lehrbeginn Sommer 2021 sind ab dem 1. September 2020 auf www.next-step.li online abrufbar.

29. Jun 2020 / 10:46
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
05. Juli 2020 / 15:39
04. Juli 2020 / 01:00
03. Juli 2020 / 08:47
Aktuell
06. Juli 2020 / 07:21
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Loco
Gutschein im Wert von 3 x 100 Franken und 3 x 50 Franken
22.06.2020
Facebook
Top