• Liechtenstein OECD Besuch Schloss Vaduz
    Erbprinz Alois begrüsst einige Teilnehmer des Global Forums auf Schloss Vaduz  (Eddy Risch)

Global Forum der OECD tagt in Liechtenstein

Vom 11.-15. Juni 2018 hat Liechtenstein erstmals Mitglieder des OECD Global Forum on Transparency and Exchange of Information for Tax Purposes (Global Forum) zu Arbeitstreffen empfangen. Das Global Forum ist ein internationales Gremium mit aktuell 150 Mitgliedern, darunter alle OECD- und G20-Staaten.
Vaduz. 

Alle Mitglieder des Forums haben sich dazu verpflichtet, die globalen Standards zur Transparenz und zum Informationsaustausch zu Steuerzwecken einzuhalten und umzusetzen. Liechtenstein ist dem Forum im Jahr 2009 beigetreten.

Regierungschef Adrian Hasler eröffnete am 11. Juni 2018 das 29. Treffen der so genannten Peer Review Gruppe. Bei seiner Begrüssung der über 120 Teilnehmenden aus rund 40 Ländern bekräftigte der Regierungschef das liechtensteinische Bekenntnis zur Transparenz und zur Zusammenarbeit im Steuerbereich und den Willen des Landes, weiterhin einen massgeblichen Beitrag zu diesem wichtigen Gremium zu leisten. Hasler betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit der einheitlichen, weltweiten Durchsetzung der Standards gerade mit Blick auf die Fairness und Glaubwürdigkeit in der internationalen Zusammenarbeit. Huey Min Chia-Tern, Vorsitzende der Peer Review Group, würdigte Liechtenstein als sehr angesehenes Mitglied des Global Forums, dessen aktive Rolle Anerkennung verdiene.

Die Peer Review Group prüft und bewertet die Umsetzung des Standards beim Informationsaustausch auf Anfrage. Sie besteht aus 30 Mitgliedsländern, darunter Liechtenstein. Die Evaluierung umfasst sowohl eine Prüfung der Rechtsvorschriften der Mitglieder wie auch die wirksame Umsetzung in der Praxis. Die zweite Evaluierungsrunde des Forums hat 2016 begonnen. Zusätzlich zu den bisher geprüften Kriterien zur Verfügbarkeit, zum Zugang und zum Austausch der erforderlichen steuerrelevanten Informationen werden neu die Bereiche Gruppenanfragen und Identifikation der wirtschaftlich berechtigten Personen gemäss aktuellem internationalen Standard untersucht. Beim Arbeitstreffen in Liechtenstein wurde eine Reihe von Länderberichten behandelt. Die Überprüfung Liechtensteins läuft derzeit und wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen werden. Zusätzlich zu den Länderevaluationen diskutierte die Peer Review Gruppe aktuelle Entwicklungen bei den Standards und ihrer Umsetzung sowie die Weiterentwicklung der Prüfverfahren, gerade auch im Zusammenhang mit der anstehenden umfassenden Evaluierung der Umsetzung des automatischen Austausches von Steuerinformationen (AIA).

Am Mittwochabend, den 13. Juni wurden die Delegationsleiter der sogenannten Steuerungsgruppe des Global Forums, das am 15. Juni in Vaduz tagt, von S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein auf Schloss Vaduz empfangen. Die Steuerungsgruppe besteht aus 19 Mitgliedern. Sie ist das Leitungsorgan des Global Forums. Liechtenstein wurde ab 2019 in die Steuerungsgruppe gewählt.

Die Arbeitstreffen des Forums boten ausgezeichnete Gelegenheiten, den hochrangigen Vertretern und Experten aus den Mitgliedsländern des Forums Liechtenstein näher zu bringen und Liechtenstein aus unterschiedlichen Blickwinkeln bei den Teilnehmern zu verankern. (ikr)

15. Jun 2018 / 11:49
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
19. April 2019 / 08:20
18. April 2019 / 14:45
19. April 2019 / 06:00
19. April 2019 / 12:02
Meistkommentiert
17. April 2019 / 11:41
25. März 2019 / 14:59
01. April 2019 / 11:58
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
28.03.2019
Facebook
Top