• Schneeskulptur
    Der Lehrer und die Schüler sind zuversichtlich.

Burg Gutenberg aus Schnee

Anlässlich der 4. Malbuner Schneeschnitzer-Tage entsteht in den kommenden Tagen im Zentrum von Malbun die Burg Gutenberg aus Schnee und Eis. Vier Schüler und ein Lehrer der Schnitzschule Elbigenalp arbeiten seit heute an diesem Projekt

Aus einem rund fünf Meter hohen Schnee-Block (6x5x5 Meter) werden die Absolventen der Schnitzschule beim Jöraboda Burg Gutenberg schnitzen. Die Organisatoren gehen davon aus, dass die Skulptur am Samstag, 9. Februar fertig sein wird. Vorausgesetzt das Wetter bleibt kalt, hält die Skulptur erfahrungsgemäss drei Wochen und darüber hinaus. (pd/red)

04. Feb 2019 / 14:58
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
22. Februar 2019 / 16:44
23. Februar 2019 / 15:33
23. Februar 2019 / 12:02
23. Februar 2019 / 21:50
Meistkommentiert
13. Februar 2019 / 10:37
21. Februar 2019 / 08:33
24. Januar 2019 / 08:07
Aktuell
23. Februar 2019 / 23:33
23. Februar 2019 / 21:44
23. Februar 2019 / 19:08
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
24.01.2019
Facebook
Top