• Brücke
    «Nur» noch das Element runterlassen

Brückenschlag über den Rhein

Heute wurde das letzte Element der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs eingebaut. Die 39 Meter lange und über 60 Tonnen schwere Stahlkonstrunktion wurde auf die bereits eingefügten Brückenteile gelegt.
Fotostrecke: Langsamverkehrsbrücke Vaduz-Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Bau der Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs
Brücke

Geschafft, das mittlere Brückenteil ist richtig positioniert.

Zuerst war die Montage des fehlenden Brückenteils auf Freitag geplant gewesen. Wegen dem Sturm musste dieses Vorhaben jedoch verschoben werden. Nun kann bei strahlendem Sonnenschein der Brückenschlag über den Rhein durchgeführt werden.

Brücke

Bald ist es geschafft

 

 

 

Brücke

 

Brücke

Das Brückenteil wird angehoben

 

Brücke

Es dauerte fast 3 Stunden bis das letzte Element in der richtigen Position für den Kran war.

12. Mär 2019 / 11:24
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
13.05.2019
Facebook
Top