• Casino Schaanwald
    Die Casinos Austria werden in Balzers ein Casino eröffnen, circa 75 Spielautomaten sind geplant.  (Daniel Schwendener)

Balzers: 75 Spielautomaten geplant

In Balzers soll im Spätsommer ein Casino eröffnet werden. Auf einer Fläche von 280 Quadratmetern sind 75 Automaten und vier Spieltische geplant.

Die Casinos Austria werden in Balzers ein Casino eröffnen, wie das «Vaterland» bereits berichtete». Nun geben die Betreiber weitere Details bekannt, wie die Spielbank aussehen soll. Auf zwei Spieltischen wird es künftig beim Roulette «faites vos jeux» heissen und an zwei weiteren Tischen können Besucher ihr Glück beim Black Jack versuchen; circa 75 Automaten sind geplant. «Wir sind derzeit dabei, die entsprechenden Bewilligungen einzuholen», erklärt Michael Moosleithner als Marketing-Leiter der Casinos Austria (Liechtenstein) AG. Nach dem Standort in Schaanwald expandiert das Unternehmen damit innerhalb eines Marktes, der umkämpft ist. Doch die Wahl ist nicht zufällig auf Balzers gefallen. «Nachdem wir bereits im Liechtensteiner Unterland eine starke Marktposition aufgebaut haben, war es uns ein Anliegen, eine Filiale im Oberland zu eröffnen», erklärt Moosleithner.

35 Arbeitsplätze sollen entstehen
Der Standort Balzers sei optimal: «Einerseits bieten wir damit Liechtensteinischen Gästen aus dem Oberland die Möglichkeit, die Casino-Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Andererseits eröffnet uns der neue Standort die Chance, regionale Einzugsgebiete zu erschliessen, vor allem in Richtung Walensee und Glarnerland», betont er weiter. Die Spielbank in Balzers werde ein kleines, aber feines und dem Ort angepasstes Casino sein. Es soll zu einer Attraktivitätssteigerung in Balzers führen. «Neben dem Casino bieten wir auch eine Bar und ein kleines Restaurant entstehen». 
Ähnlich wie in Schaanwald  will man auch vielen Einheimischen die Möglichkeit eines neuen Treffpunkts bieten. Derzeit plant man 35 Arbeitsplätze, die im Casino Balzers entstehen sollen. Das Casino Schaanwald möchte mit der Eröffnung einer zweiten Spielbank in Liechtenstein seine Marktposition langfristig absichern – das Casino Ruggell hat diesen Schritt bereits gemacht und am Standort Ruggell erweitert. Ausserdem möchte das Casino Schaanwald mit diesem Beschluss auch den Markt in Liechtenstein beruhigen. «Wir befinden uns in einem liberalisierten Markt. Der Anfangserfolg in den letzten zwei Jahren zieht deshalb automatisch neue potentielle Anbieter an», erklärt Moosleithner auf Anfrage. Aufgrund der langjährigen internationalen Erfahrung vertraue man bei Casinos Austria auf die eigenen Qualitäten und Stärken. «Wir wollen langfristig der Marktführer für Casino-Dienstleistungen in Liechtenstein sein». 
Der genaue Zeitplan werde nicht zuletzt davon abhängen, ob es entsprechende Einsprachen gegen das Casino Balzers geben wird. «Wir rechnen mit einer Eröffnung im Spätsommer». Die Filiale solle an der Fabrikstrasse Balzers im selben Gebäude, in dem das bestehende Coop-Einkaufszentrum untergebracht ist, entstehen. Eigentümer des Gewerbebaus an der Fabrikstrasse ist die ITW-Gruppe. Der Geschäftsführer der Spielbank in Balzers soll aber nicht wie Schaanwald, Thomas Pirron sein. Es werde für Balzers einen eigenen Geschäftsführer geben. Wer dies sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt. (dal)
 

09. Apr 2019 / 07:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
09. Dezember 2019 / 22:46
09. Dezember 2019 / 14:56
09. Dezember 2019 / 22:15
09. Dezember 2019 / 10:14
Meistkommentiert
29. November 2019 / 13:35
27. November 2019 / 21:19
Aktuell
10. Dezember 2019 / 03:37
10. Dezember 2019 / 03:05
10. Dezember 2019 / 01:44
10. Dezember 2019 / 01:34
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball Testspiel FC Vaduz - FC Kriens
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen SC Kriens
02.10.2019
Facebook
Top