• Eröffnung Casino Admiral in Ruggell
    Die Casinos sind mit dem Geschäftsgang seit der Eröffnung zufrieden.  (Daniel Schwendener)

10 Mitarbeiter mehr im Casino Ruggell

Die Casinos in Liechtenstein sind zufrieden mit dem bisherigen Geschäftsgang. Die Casino Admiral AG in Ruggell erhielt aber Beschwerden wegen Platzmangels.
Ruggell/Schaanwald. 

Nach über 170 Jahren Casino-Abstinenz eröffneten im vergangenen Jahr innerhalb von wenigen Monaten gleich zwei Spielstätten in Liechtenstein. Die Casino Admiral Liechtenstein AG in Ruggell und das Casino Schaanwald. Angesprochen auf den bisherigen Geschäftsgang ziehen beide Casinos eine positive Bilanz. Reinhard Fischer, Gaming Manager der Casino Admiral, erklärt: «Wir sind mit der Entwicklung seit dem Start im August sehr zufrieden.» Die ersten vier Monate liefen sogar so gut, dass die Anzahl der Arbeitsplätze von anfänglich 45 auf 55 aufgestockt werden konnte. 
In Schaanwald freuen sich die Verantwortlichen über die positiven Rückmeldungen: «Das zeigt uns, dass wir den richtigen Mix gefunden haben, auf dem wir nun aufbauen können», sagt Michael Moosleithner, Marketing Manager des Casino Schaanwald.

Negative Rückmeldungen hätten beide Institutionen keine erhalten – aber Verbesserungsvorschläge und Beschwerden. «Anfeindungen hat es bislang keine gegeben, lediglich Beschwerden, dass wir zu wenig Platz haben, um allen Gästen ein Spielvergnügen bieten zu können», erklärt Fischer. Das solle sich aber mit dem Neubau «Kokon II» im Herbst 2018 ändern. Wie dieser konkret gestaltet wird, kann Fischer derzeit noch nicht sagen, die Detailpläne seien aber in Ausarbeitung. Daneben wurden in Schaanwald die Vorschlägeder Kunden berücksichtigt. So wurden die Tische umgestellt: «Deswegen stehen jetzt im Erdgeschoss zwei Roulette-Tische und im Obergeschoss steht einer», sagt Moosleithner. 
Ansonsten sei die Liechtensteiner Klientel nicht anders als an anderen Standorten. Eigenheiten konnten die Verantwortlichen beider Spielstätten keine feststellen. Moosleithner vom Casino Schaanwald hält fest: «Eine Besonderheit ist sicher, dass wir einen höheren Frauenanteil haben, als wir uns das gedacht haben.» (qus)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» vom Donnerstag, 12. Januar 2018.

11. Jan 2018 / 22:23
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
12. November 2018 / 15:24
12. November 2018 / 11:44
12. November 2018 / 17:09
12. November 2018 / 13:26
12. November 2018 / 20:11
Meistkommentiert
08. November 2018 / 13:22
09. November 2018 / 10:11
02. November 2018 / 10:57
Aktuell
12. November 2018 / 20:15
12. November 2018 / 20:11
12. November 2018 / 18:32
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
25.10.2018
Facebook
Top