• Einbruch
    Ferienzeit ist Einbruchszeit.  (RainerFuhrmann)

Unterland im Visier von Einbrechern

Unbekannte Täter sind am 29. Dezember sowohl in ein Wohnhaus in Eschen als auch in Ruggell eingebrochen. In beiden Fällen kam es zu Diebstählen.
Ruggell/Eschen. 

In Ruggell wuchtete eine unbekannte Täterschaft in der Zeit von 11:15 Uhr bis 19:30 Uhr mittels unbekanntem Flachwerkzeug ein ebenerdig gelegenes Terrassenfenster eines Wohnhauses an der Geisszipfelstrasse auf. Im Innern durchsuchte sie verschiedene Räume und entwendet Deliktsgut in noch unbekannter Höhe.

In Eschen wuchtete eine ebenfalls unbekannte Täterschaft in der Zeit von 15:45 bis 19:30 Uhr bei einem Wohnhaus an der Eichenstrasse die Balkontüre auf. Dabei entwendet sie Schmuck und verursachte einen Schaden an der Balkontüre.

Ob in beiden Fälle dieselbe Täterschaft verantwortlich ist, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Landespolizei ersucht um sachdienliche Hinweise unter +423 236 71 11. (lpfl/red)

02. Jan 2018 / 09:25
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
10. Oktober 2018 / 10:07
Aktuell
18. Oktober 2018 / 20:11
18. Oktober 2018 / 18:54
18. Oktober 2018 / 17:40
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
caviezel
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für Kabarett und Musik aus dem Bündnerland, Beginn 20 Uhr
06.09.2018
Facebook
Top