• Fahrerflucht Mauren
    Das Verkehrsschild wurde mitsamt Betonsockel aus dem Erdreich gerissen.

Fahrerflucht in Mauren - Zeugenaufruf

Ein Autolenker prallte in ein Verkehrsschild und eine Lichtsignalanlage. Er verliess die Unfallstelle ohne sich zu melden. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können.

Der Autolenker fuhr zwischen Dienstagabend, 17.00 Uhr und Mittwochmorgen, 07.30 Uhr auf der Rietstrasse in westliche Richtung. Im Bereich der dort befindlichen Baustelle geriet er auf die gesperrte Fahrbahnhälfte. Dabei stiess der Lenker frontal mit einem Verkehrsschild und der Lichtsignalanlage zusammen. Das Fahrzeug kam schliesslich in der angrenzenden Wiese zum Stehen. Der Fahrzeuglenker verliess in der Folge pflichtwidrig die Unfallstelle, da er weder den Geschädigten noch die Landespolizei darüber in Kenntnis  setzte. Durch die Kollision wurde das Verkehrsschild samt Betonsockel aus dem Erdreich gerissen und beschädigt.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden. (lpfl)

 

08. Nov 2018 / 14:52
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
19. November 2018 / 20:17
19. November 2018 / 11:42
18. November 2018 / 12:38
Meistkommentiert
09. November 2018 / 10:11
14. November 2018 / 05:00
18. November 2018 / 12:38
Aktuell
20. November 2018 / 00:24
19. November 2018 / 22:50
19. November 2018 / 21:21
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
GOSPEL
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Konzert am Donnerstag, 20. Dezember um 20 Uhr im SAL, Schaan
vor 14 Stunden
Facebook
Top