• Liechtenstein Schaan Brand Garage Falk
    Die verheerenden Folgen des Feuers: Bild vom Innern der ausgebrannten Garage.  (Eddy Risch)

Garage in Schaan nach Explosion ausgebrannt

In Schaan brannte eine Autogarage in der Nacht auf heute komplett aus. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Bei der Garage handelt es sich um einen Ableger der Schlossgarage Lampert.

Fotostrecke: Autogarage in Schaan brennt aus
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt
Autogarage nach Explosion völlig ausgebrannt

Die Garage wurde durch das Feuer vollständig zerstört, schreibt die Landespolizei. «Verletzt wurde niemand», sagt Mediensprecherin Sibylle Marxer auf Anfrage. Im Einsatz standen 45 Feuerwehrleute, der Brand ist mittlerweile gelöscht. Warum es zur Explosion kam, ist noch unklar, heisst es weiter. 

Die Löscharbeiten waren am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr immer noch im Gang. «Momentan kümmern wir uns auch um die Gasflaschen, die sich in der Garage befinden», sagt  Alex Steiger, Schaaner Feuerwehrkommandant. Auch die Polizei ermittelt vor Ort. 

Der Knall der Explosion in der vergangenen Nacht war so laut, dass Anwohner aus der Umgebung dadurch aufgeweckt wurden, wie sie in den sozialen Medien schreiben. Bei der betroffenen Garage handelt es sich um den Schaaner Ableger der Schlossgarage Lampert.  

Autogarage Schaan ausgebrannt

Die Autogarage wurde völlig zerstört.

Die Explosion ereignete sich um 3:30 Uhr. Die aufgebotene Feuerwehr Schaan konnte mit Unterstützung der Stützpunktfeuerwehr Vaduz den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen.

Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten.

Zur Unterstützung bei der Ermittlung der Brandursache wird das Kompetenzzentrum Forensik in St. Gallen beigezogen. Es könne mitunter mehrere Tage dauern, bis die ersten Ergebnisse bekannt sind, so Marxer. 

Der entsprechende Abschnitt der Benderer Strasse musste während des Einsatzes gesperrt werden, ist aber mittlerweile wieder frei befahrbar.  
 

Die Feuerwehren Schaan und Vaduz waren im Einsatz.

 

 

04. Dez 2019 / 07:21
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Bauen und Wohnen Mai 2020
Zu gewinnen einen Gaskugel-Grill Chelsea 480 G der Marke ­Outdoorchef im Wert von 399 Franken von ­Eisenwaren Oehri AG in Vaduz.
07.05.2020
Facebook
Top