­
­
­
­
Luzern gewinnt mit 1:2

Die Vaduzer Baisse dauert an

Der FC Vaduz kann nicht auf die zuletzt schwache Punkteausbeute reagieren (3 Spiele nur 1 Punkt). Gegen Luzern tauchen die Vaduzer und geraten wegen Toren von Sorgic (6.) und Burch (12.) früh in einen 0:2-Rückstand. Lüchinger gelingt zwar nur eine Minute später der Anschlusstreffer, doch weitere Tore wollen keine mehr fallen.
Damit dürfte  der FC Luzern aus dem Abstiegskampf draussen sein. Die Vaduzer drückten in der letzten halben Stunde, doch ein Treffer gelang nicht mehr. Cicek traf in der 81. Minute unglücklich das Lattenkreuz.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­