­
­
­
­

Kreativer Jubel des Offensiv-Trios

Yanik Frick, sein Bruder Noah und Dennis Salanovic haben sich über das 0:2 beim Nations League Spiel gegen San Marino gefreut. Die drei haben das Tor von Yanik Frick mit einem einstudierten Jubel zelebriert.
Yanik Frick, sein Bruder Noah und Dennis Salanovic haben in San Marino einen einstudierten Jubel gezeigt.
Nach dem Torerfolg von Yanik Frick auf Vorlage von Dennis Salanovic laufen die Beiden zusammen mit Noah Frick in Richtung der TV-Kamera und senden einen Gruss an das Publikum.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­