• Fürst Albert II. von Monaco wird heute in LIechtenstein erwartet.
    Fürst Albert II. von Monaco in Bern  (Keystone)

EYOF-Prominenz auf Schloss Vaduz

Aus sportlicher Sicht ist der zweite EYOF-Tag für die Liechtensteiner Athleten vor allem ein Tag zum Trainieren. In Malbun steigt der Slalom der Damen ohne Liechtensteinerinnen. Am Abend trifft sich die Prominenz. Erbprinz Alois empfängt Vertreter aus Sport, Wirtschaft und Politik auf Schloss Vaduz.

Im Anschluss an den Empfang auf Schloss findet in Schaan im SAL ein speziell gestalteter Liechtensteiner Abend statt. Prominentester Besucher dürfte Prinz Albert von Monaco mit seiner Schwester Caroline sein. Seine Nichte, Alexandra de Hanovre, gehört zu den Athletinnen. Sie startet im Eiskunstlauf und war an der Eröffnungsfeier am Sonntag die Fahnenträgerin für Monaco. Prinz Albert ist  ein grosser Fan von Sportanlässen – auch bei Kleinstaatenspielen ist er immer vor Ort und besucht die sportlichen Wettkämpfe. (kop)

Fotostrecke: EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg
EYOF Langlauf in Steg

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Dienstag.

27. Jan 2015 / 08:28
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
20. November 2018 / 20:45
20. November 2018 / 14:45
20. November 2018 / 20:18
Meistkommentiert
09. November 2018 / 10:11
14. November 2018 / 05:00
18. November 2018 / 12:38
Aktuell
21. November 2018 / 08:45
21. November 2018 / 06:57
21. November 2018 / 05:26
21. November 2018 / 04:56
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Zu gewinnen 1x selbst kreierten Ski von Skibauart im Wert von CHF 2300.-
07.11.2018
Facebook
Top