• Tina Weirather beim einzigen Sprung auf der Saslong
    Tina Weirather beim einzigen Sprung auf der Saslong  (ALESSANDRO TROVATI)

Weirather nicht in den Top Ten

Tina Weirather startete als 17. in die Abfahrt von Gröden. Wie erwartet büsste sie beim sehr langsamen und extrem flachen Startteil Zeit ein, holte dann aber immer mehr auf. Weirather kam als Siebte ins Ziel.

Die Liechtensteinerin büsste 1.21 Sekunden oder 31.18 Meter auf die Führende Ilka Stuhec ein. Auf Rang zwei liegt die aus Wolkenstein stammende Italienerin Nicol Delago. Lara Gut-Behrami liegt auf Rang fünf. Das Rennen läuft noch – Weirather liegt im Moment auf Rang 11. Am Mittwoch findet auf der Saslong auch ein Super-G statt. (kop)

18. Dez 2018 / 10:34
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
26. März 2019 / 11:51
26. März 2019 / 08:45
Meistkommentiert
19. März 2019 / 16:41
01. März 2019 / 18:27
Aktuell
27. März 2019 / 01:58
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Frühlingscheck
Zu gewinnen einen 300-Franken-Gutschein für einen Auto-Frühlingscheck
18.03.2019
Facebook
Top