• Stephanie Vogt
    Steffi Vogt steht im Doppel-Viertelfinale des Turniers in Scottsdale.  (Archiv)

Vogt im Einzel weiter, im Doppel out

Nach ihrem Doppel-Titel am WTA-Turnier in Bad Gastein (Ö) ist Steffi Vogt (WTA 160) bereits am nächsten Turnier am Start. Im polnischen Sobota/Rokietnica bestreitet das Liechtensteiner Tennis-Ass ein 75 000- Dollar-ITF-Turnier. In der ersten Runde traf Vogt sogleich auf die als Fünfte gesetzte Slovakin Kristina Kucova (WTA 163).
Tennis. 

Vogt gelang es, ihre gute Form zu bestätigen und zog so mit einem 6:4, 2:6 und 6:1-Sieg in die nächste Runde ein. Dort trifft Vogt auf Nicole Vaidisova (Cze/WTA 279).

Auch im Doppel trat Vogt an. Mit ihrer Partnerin Florencia Molinero (Arg/WTA 226) ging die Liechtensteinerin im Doppel als Drittgesetzte ins Turnier. Gegner in der ersten Runde war hier das tschechische Duo Lenka Kuncikova (WTA 592)/Karolina Stuchla (WTA 695). Etwas überraschend musste das favorisierte Duo Vogt/Molinero nach einem klaren 1:6, 3:6 als Verlierer vom Platz. (sb)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Mittwoch.

29. Jul 2015 / 12:04
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
10. Oktober 2018 / 10:07
Aktuell
19. Oktober 2018 / 03:58
19. Oktober 2018 / 02:57
19. Oktober 2018 / 01:13
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
brüder
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für "Wie Brüder, nur Rüder", Konecny & Theussl
06.09.2018
Facebook
Top