­
­
­
­

Michele Paonne: «Ich wollte das Rennen beenden»

An der Duathlon-EM in Horst an de Maas (Hol) galt für Michele Paonne die Premisse Durchkommen. Aufgrund einer kürzlich erlittenen Rippenprellung war für den Liechtensteiner nicht mehr drin als der letzte Schlussrang bei der Elite.
Crosslauf in Eschen
Angesichts eines Trainingssturzes arg handicapiert: Duathlet Michele Paonne.

Im vergangenen Jahr musste Michele Paonne aufgrund eines borreliosen Infekts infolge eines Zeckenbisses auf die Teilnahme an der Duathlon-EM gänzlich verzichten.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­