• Zusammenarbeit verlängert
    Freuen sich auf zwei weitere Jahre der Zusammenarbeit: S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO LGT, Tina Weirather und Norbert Biedermann, CEO LGT Bank (von links).  (pd)

LGT verlängert Engagement für Skisport

Die LGT Bank wird auch in den kommenden zwei Jahren den Liechtensteinischen Skiverband (LSV) und dessen Spitzenathletin Tina Weirather sponsern. Norbert Biedermann, CEO der LGT Bank, LSV-Präsident Andreas Wenzel und Tina Weirather unterzeichneten im September die neuen Vereinbarungen und setzen damit ihre langjährige Zusammenarbeit fort.
Ski alpin. 

«Der Skisport spielt in unserer Sponsoring-Strategie seit jeher eine wichtige Rolle. Als eines der grössten Liechtensteiner Unternehmen wollen wir einen Beitrag zur sportlichen Weiterentwicklung unseres Landes leisten und dafur bieten sich im Skisport gute Möglichkeiten», wird LGT-Chef Prinz Max am Mittwoch in einer Mitteilung zitiert. Schon seit fast 30 Jahren engagiert sich die LGT für den Liechtensteinischen Skiverband, die Zusammenarbeit mit Tina Weirather läuft bereits seit 2006. «Wir wissen, dass Stabilität ein wichtiges Element einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist – das gilt im Banking fur die Beziehung zwischen Berater und Kunde genauso wie im Sponsoring. Daher sind uns Langfristigkeit und Nachhaltigkeit in beiden Belangen äusserst wichtig», so Prinz Max. Die Zusammenarbeit zwischen der LGT und Tina Weirather sowie der LGT und dem LSV wird bis April 2016 fortgesetzt. (pd)

22. Okt 2014 / 11:11
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
14. Oktober 2019 / 11:47
14. Oktober 2019 / 06:00
14. Oktober 2019 / 07:00
Meistkommentiert
24. September 2019 / 09:51
05. Oktober 2019 / 07:00
03. Oktober 2019 / 09:36
01. Oktober 2019 / 22:31
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball FC Vaduz Testspiel Austria Lustenau
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen FC Wil 1990
02.10.2019
Facebook
Top