­
­
­
­
Abo Freie Liste gegen Buswerbung

Zu «lebensfremd»: Beschränkung der Buswerbung findet keine Mehrheit

Der Antrag der Freien Liste, die Eignerstrategie der Liemobil anzupassen, wurde nicht an die Regierung überwiesen.
Elias Quaderer
Landtag in Vaduz
Gunilla Marxer-Kranz fragte sich, wie die wegfallenden Werbeeinnahmen ersetzt werden sollten.
Die Freie Liste sorgt sich um die Corporate Identity der Liemobil. Mit einem Antrag wollte sie die Regierung beauftragten, die Eignerstrategie des Verkehrsbetrieb in dem Sinne abzuändern, dass die Aussenwerbung an ...

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­