• Der St. Galler Vorsteher des Finanzdepartements Benedikt Würth
    Benedikt Würth denkt, dass die verhandelte Lösung sachgerecht ist. (Archivbild)  (Keystone)

Quellensteuer: Gesprächsbereitschaft in Bern

Ein Gesuch Liechtensteins zu Neuverhandlungen würde von der Regierung in Bern geprüft werden. Derweil lobt die St. Galler Kantonsregierung die Lösung.
Bern/St. Gallen/Vaduz. 

«Die Forderungen, die in der von Ihnen erwähnten Petition vorgebrachten werden, betrachten wir bis auf weiteres als eine rein liechtensteinische Angelegenheit, zu welcher wir uns nicht äussern», erklärt Roland Meier, Mediensprecher des Eidgenössischen Finanzdepartements in Bern, angesprochen auf den offenen Briefes der Betroffenen Angestellten an die Regierung in Liechtenstein, der gestern in den Landeszeitungen zu lesen war. «Sollte Liechtenstein ein Gesuch auf Neuverhandlungen stellen, wird die Schweiz dieses, wie es den freundnachbarschaftlichen Gepflogenheiten entspricht, prüfen», so der Mediensprecher weiter. Somit wäre der Weg für die Regierung frei, Nachverhandlungen zu beantragen. Sie könnte das Thema also noch einmal aufrollen.

Lösung «sachgerecht»
Die Betonung liegt auf dem Konjunktiv, da Regierungschef Adrian Hasler dem Unterfangen keine grossen Erfolgschancen einräumt. St. Gallen pocht auf die Umsetzung der neuen Gesetze. «Nachdem die Thematik zwischen den zuständigen Stellen der Schweiz und Liechtensteins ausführlich besprochen wurde und zu einer schriftlichen Verständigungsvereinbarung geführt hat, sehe ich keinerlei Bedarf, im heutigen Zeitpunkt das Vereinbarte schon wieder in Frage zu stellen. Vielmehr ist die gefundene Lösung sachgerecht und muss jetzt auch umgesetzt werden», erklärt der Vorsteher des St. Galler Finanzdepartements, Benedikt Würth. (mw)

16. Feb 2018 / 06:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
14. Dezember 2018 / 16:12
14. Dezember 2018 / 16:00
14. Dezember 2018 / 12:16
14. Dezember 2018 / 15:10
13. Dezember 2018 / 21:23
Meistkommentiert
30. November 2018 / 06:00
30. November 2018 / 23:55
04. Dezember 2018 / 11:03
Aktuell
15. Dezember 2018 / 03:16
15. Dezember 2018 / 02:35
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Gewinnen Sie je 1 Saisonkarten vom Skigebiet Malbun und Pizol.
13.12.2018
Facebook
Top