­
­
­
­

1000-Personen-Grenze fällt Ende September

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga, Bundesrat Alain Berset und Bundesrat Guy Parmelin informieren über den aktuellen Stand und die Entscheide im Zusammenhang mit dem Coronavirus.
CORONAVIRUS, VIRUS, COVID-19, COVID 19, NCOV-2019, MASSNAHMEN, NOTSTAND, LOCKDOWN,
Bundesräte Guy Parmelin, Alain Berset und Simonetta Sommaruga.

Zusammenfassung:

  • Der Bundesrat entschieden, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ab dem 1. Oktober 2020 wieder zu erlauben.
  • Damit wird das Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen um einen Monat verlängert.
  • Es gelten strenge Schutzmassnahmen und die Kantone müssen die Anlässe bewilligen. 
  • Die Kantone können die Erteilung der Bewilligung zudem verweigern, wenn ihre epidemiologische Lage und die Kapazitäten für das Contact Tracing die Durchführung nicht erlauben.
  • Der Bundesrat hat zudem entschieden, dass ab dem 15 August auch in Flugzeugen eine Maske getragen werden muss. 
  • Die Massnahme betrifft alle Linien- und Charterflüge, die in der Schweiz starten oder landen, unabhängig der Fluggesellschaft.

 

 

Inhalt wird aktualisiert

Liveticker Pressekonferenz Bundesrat (12.8.2020)

  • 15:25

    Jetzt beginnt die Fragerunde der Journalisten. An dieser Stelle schliessen wir den Liveticker ab.

  • 15:21

    Dem Bundesrat ist die Wichtigkeit von Gross-Events bewusst. Berset sagt aber auch: «Wir müssen Superspreader-Events vermeiden.»

  • 15:09

    Jetzt spricht Bundesrat Berset. Er erklärt, warum das Verbot von Grossveranstaltungen um einen Monat verlängert wird. Im Zusammenhang mit dem Schulanfang werde dieser weitere Monat benötigt. 

  • 15:09

    Das Virus sei immer noch da. «Wir haben viel erreicht, dass dürfen wir jedoch nicht verspielen.»

  • 15:07

    «Die meisten Kantone hätten gerne mit der Lockerung noch zugewartet», sagt Sommaruga im Zusammenhang mit den Grossveranstaltungen.

  • 15:07

    Die Maskenpflicht in den Flugzeugen gilt ab Samstag, 15. August. 

  • 15:04

    «Jede Lockerung bringt neue Verantwortung. Wir müssen vorsichtig bleiben», sagt Bundesrätin Sommaruga.

  • 15:01

    Ab dem 15. August gilt die Maskenpflicht auch in Flugzeugen, die in der Schweiz starten oder landen.

  • 15:01

    Es gelten strenge Schutzmassnahmen. Bund und Kantone legen für die Bewilligungen gemeinsame Leitplanken fest.

  • 15:01

    Die Veranstalter brauchen für Grossanlässe eine Bewilligung des zuständigen Kantons. Die Kantone können die Bewilligung verweigern, wenn sie viele Corona-Fälle haben und sie das Contact Tracing nicht mehr sicherstellen können.

  • 15:00

    Ab dem 1. Oktober dürfen wieder mehr als 1000 Personen an Veranstaltungen wie Fussballspielen oder Konzerten dabei sein.

  • 15:00

    Die Pressekonferenz beginnt. 

 

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

­
­